Details

Park, Tido (Hrsg.)
Kapitalmarktstrafrecht
Straftaten | Ordnungswidrigkeiten | Finanzaufsicht | Compliance
Nomos
978-3-8487-4935-5
5. Aufl. 2019 / ca. 1500 S.
Kommentar

Termin: September 2019

178,00 €

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Nomos Kommentar

Umfassende Neuregelungen im Kapitalmarktstrafrecht

Die EU und der deutsche Gesetzgeber haben zahlreiche Rechtsakte zum Anlegerschutz und zur Sicherung der Stabilität der Finanzmärkte erlassen. Das WpHG ist vollkommen neu strukturiert. Neue und erweiterte Befugnisse, nun auch zur öffentlichen Bekanntmachung von Verstößen und verhängten Sanktionen durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, sind eröffnet.

Die Neuauflage des Handkommentars ist auf neuestem Stand des 2. Finanzmarktnovellierungsgesetzes (2. FiMaNoG) und berücksichtigt:
- die wesentlichen Veränderungen der bestehenden Sanktionsvorschriften durch das 2. FiMaNoG,
- die (neuen) Aufsichts- und Eingriffsbefugnisse der BaFin,
- die sanktionsrechtlichen Konsequenzen für Unternehmensträger infolge eines Fehlverhaltens ihrer Mitarbeiter und Organwalter
- sowie die straf- und bußgeldrechtlichen Implikationen der Umsetzung der Finanzmarktrichtlinie (MiFID II)
- Kommentierung des neuen WpHG
- Umsetzung der Finanzmarktrichtlinie (MiFID II) mit neuen Vorgaben für Datenbereitstellungsdienste, Positionen in Warenderivaten, Hochfrequenzhandel, unabhängige Honorar-Anlageberatung, Produktüberwachungsvorschriften, zur neuen Beaufsichtigung von OFTs
- Anpassung an die Finanzmarktverordnung (MiFIR) zur verbesserten Markttransparenz
- Ausführungsbestimmungen zur SFT-Verordnung und zur Benchmark-Verordnung
- Erweiterte Sanktionsmöglichkeiten der BaFin