Details

Ehmann, Eugen / Kranig, Thomas
Mein Recht auf Datenschutz nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung
Alle Ansprüche kennen und effektiv durchsetzen, z.B. Datenauskunft, Datenberichtigung, Datenlöschung
Beck, C.H.
978-3-406-72875-4
1. Aufl. 2018 / ca. 48 S.
Leitfaden

Termin: Februar 2019

5,50 €

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Vorsorgebroschüren

Die Broschüre wendet sich an Verbraucher und Vereinsmitglieder, die sich über ihr Recht auf Datenschutz informieren wollen. Dabei geht es zunächst darum, welche Ansprüche Verbraucher und Vereinsmitglieder gegenüber Unternehmen und Vereinen haben. In Betracht kommen in der Praxis vor allem:
- Recht auf Auskunft darüber, welche Daten gespeichert sind und wozu sie verwendet werden
- Recht auf Berichtigung falscher Daten
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung von Daten, vor allem gegen die Verarbeitung für Zwecke der Werbung

Ferner ist dargestellt, was Verbraucher und Vereinsmitglieder von den Aufsichtsbehörden für den Datenschutz erwarten können und was nicht. Unter anderem ist erläutert, wie man dort eine Beschwerde einlegen kann. Wann eine Geldbuße gegen Verantwortliche möglich ist, wird ebenfalls erklärt. Die Broschüre geht auch darauf ein, ob irgendwelche Kosten drohen, wenn Verbraucher oder Vereinsmitglieder ihre Rechte geltend machen.

Rechtliche Grundlage der Broschüre ist die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union. Sie gilt ab 25. Mai 2018 und zwar in allen Ländern der Europäischen Union. Weltkonzerne müssen sie ebenso beachten wie kleine Unternehmen und Vereine.

Die Datenschutz-Grundverordnung ist eine völlig neue Rechtsgrundlage. Ein echtes Vorbild gibt es für sie nicht. Das hat zur Folge, dass viele Rechtsfragen noch umstritten sind. Die Broschüre stellt auch das deutlich dar.

Ergänzend sind die allgemeinen rechtlichen Hintergründe des Datenschutzes in den wesentlichen Grundzügen erläutert. Dabei geht es beispielsweise um folgende Fragen:
- Welche Daten unterliegen überhaupt dem Datenschutz?
- Welche inhaltlichen Vorgaben gelten für den Umgang mit personenbezogenen Daten?
- Welche Informationspflichten sind gegenüber Verbrauchern und Vereinsmitgliedern unaufgefordert zu erfüllen?

Eine Linkliste ermöglicht den Zugang zu vertiefenden Informationen der Aufsichtsbehörden für den Datenschutz.