Details

Haustein, Berthold
Möglichkeiten und Grenzen von Dateneigentum
Nomos
978-3-8487-7013-7
1. Aufl. 2021 / ca. 250 S.
Monographie/Dissertation

Termin: März 2021

65,00 €

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Robotik und Recht. Band: 21

Das Konzept Dateneigentum wird lebhaft diskutiert. Aber was ist mit Dateneigentum eigentlich gemeint? Um Möglichkeiten und Grenzen der ausschließlichen Zuweisungen von Daten zu Rechtssubjekten aufzuzeigen, untersucht der Autor das deutsche Recht auf Ansätze für Verfügungsrechte an Daten über alle Rechtsgebiete hinweg - vom Datenschutzrecht, über das Immaterialgüterrecht bis zum Strafrecht. Im Ergebnis wird so herausgearbeitet, was Begriff und Konzept Dateneigentum leisten können und welche Ansätze es für ein mögliche gesetzliche Verankerung gibt, aber auch, welche rechtlichen Grenzen der Schaffung eines Dateneigentums gesetzt sind.