Details

Hoppe, Werner / Bönker, Christian / Grotefels, Susan
Öffentliches Baurecht
Raumordnungsrecht, Städtebaurecht, Bauordnungsrecht
C.H. Beck
978-3-406-76865-1
5. Aufl. 2022 / ca. 600 S.
Lehrbuch

Termin: September 2022

65,00 €

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Studium und Praxis

Diese systematische Darstellung des Öffentlichen Baurechts gibt Aufschluss über diese komplizierte Materie.

Zahlreiche Gesetzesänderungen, die das öffentliche Baurecht direkt oder indirekt beeinflussten, waren in die Neuauflage - neben der aktuellen Rechtsprechung und Literatur - einzuarbeiten. Besonders hervorzuheben sind die jüngsten Änderungen des BauGB in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 durch das HochwasserschutzG II v. 30.6.2017, das Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite v. 27.3.2020 sowie das Gesetz zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude und zur Änd. weiterer Gesetze v. 8.8.2020. Auch das neue Planungssicherstellungsgesetz wird berücksichtigt.

Inhalt
Grundlagen des öffentlichen Baurechts
- Systematik, Rechtsquellen und Geschichte
- Verfassungsrechtliche Grundlagen

Recht der Raumordnung
- Verfassungsrechtliche und gemeinschaftsrechtliche Grundlagen des ROG
- Aufgaben und Instrumente des ROG

Städtebaurecht
- Gemeindliche Bauleitplanung
- Darstellungen und Festsetzungen nach der BauNVO
- Das Abwägungsgebot
- Zulässigkeit der Bauvorhaben
- Entschädigung für Planungsmaßnahmen
- Instrumentarium der Plansicherung
- Bodenordnende Maßnahmen
- Förmliche Enteignung
- Zusammenarbeit der Gemeinden mit Privaten
- Besonderes Städtebaurecht

Bauordnungsrecht
- Materielles Bauordnungsrecht
- Formelles Bauordnungsrecht

Rechtsschutz und Staatshaftung im öffentlichen Baurecht
- Rechtsschutz gegen Bauleitpläne und und städtebauliche Satzungen
- und städtebauliche Satzungen
- Rechtsschutz gegen Einzelentscheidungen
- Öffentliches Baurecht und Staatshaftung