Details

Krimphove, Dieter / Kruse, Oliver (Hrsg.)
Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von Versicherungsunternehmen. MaGo
Aufsichtsrechtliche Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von Versicherungsunternehmen
C.H. Beck
978-3-406-71474-0
1. Aufl. 2018 / 456 S.
Kommentar

189,00 €

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher

Die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) am 25. Januar 2017 veröffentlichten "Mindestanforderungen an die Geschäftsorganisation von Versicherungsunternehmen" (MaGo), die in der Nachfolge der früheren "Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk (VA)) stehen, legen die einschlägigen Vorschriften des VAG und der delegierten Verordnung (EU) 2015/35 (Solvabilität II) aus und geben Interpretations- und Handlungsanweisungen zur Ausgestaltung ihrer Geschäftsorganisation und des Risikomanagements. Den MaGo kommt dabei keine Normqualität zu, sie binden aber die BaFin in ihrem Verwaltungshandeln. Insoweit kann den MaGo auch Außenwirkung zukommen. Den Versicherungsunternehmen ermöglicht dies, sich auf die zu erwartende Beaufsichtungspraxis einzustellen. Vom Anwendungsbereich der MaGo sind sog. kleine Versicherungsunternehmen ausgenommen. Der Kommentar, der die MaGo ausführlich behandelt, gibt indes auch Hinweise zur Aufsichtspraxis in Bezug auf diese Unternehmen.

Inhalt
- Proportionalitätsprinzip
- Wesentliche Risiken
- Gesamtverantwortung der Geschäftsleitung
- Governance-Anforderungen auf Gruppenebene
- Allgemeine Governance-Anforderungen
- Schlüsselfunktionen
- Risikomanagementsystem
- Eigenmittel
- Internes Kontrollsystem
- Ausgliederung
- Notfallmanagement