Details

Hofmann, Johanna M.
Dynamische Zertifizierung
Datenschutzrechtliche Zertifizierung nach der Datenschutz-Grundverordnung am Beispiel des Cloud Computing
Nomos
978-3-8487-5917-0
1. Aufl. 2019 / 506 S.
Monographie/Dissertation

Termin: Mai 2019

129,00 €

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Der Elektronische Rechtsverkehr. Band: 40

Intransparenz und Dynamik erschweren dem Kunden den Nachweis der DSGVO-Compliance genutzter Cloud-Dienste, den er schuldet, will er Bußgelder vermeiden. Zertifizierungen können nur helfen, soweit sie die Dynamik angemessen abbilden. Ansonsten suggerieren sie einen Zustand, der tatsächlich nicht mehr vorliegt. Deshalb stößt nur die Werbung mit einem dynamischen Zertifikat nicht auf lauterkeitsrechtliche Bedenken.

Das Werk bietet umfassende Analysen der Anforderungen der DSGVO an Cloud Computing, Zertifizierung und Dynamik auf der einen und der Zulässigkeit Werbung mit einem Zertifikat auf der anderen Seite. Auf dieser Grundlage wird die dynamische Zertifizierung entwickelt und technisch, organisatorisch und rechtlich gestaltet. Nicht zuletzt deshalb richtet sich das Werk an alle, die Cloud Computing nutzen und die sich datenschutzrechtlicher Zertifizierung beschäftigen: Juristen und Informatiker, Zertifizierer, Cloud-Provider und Kunden, Praktiker, Forscher und Gesetzgeber.