Details

Paulus, Andreas (Hrsg.)
Staatsrecht III
mit Bezügen zum Völker- und Europarecht
C.H. Beck
978-3-406-72925-6
2. Aufl. 2021 / ca. 280 S.
Lehrbuch

Termin: Oktober 2021

25,00 €

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Beck'sches Examinatorium Öffentliches Recht

Die Reihe "Beck'sches Examinatorium" verbindet die Vorzüge eines Klausurenkurses mit einer examensrelevanten Wissensvermittlung. Der Schwerpunkt liegt auf der didaktischen Aufbereitung des Examensstoffes und der Einbettung in den systematischen Kontext. Die Bände sind damit Klausurbände und Repetitorien zugleich. Sie sind deshalb optimal zur Examensvorbereitung geeignet.

Eine optimale Examensvorbereitung für das Pflichtfachwissen im Völker- und Europarecht mit seinen Bezügen zum deutschen Staatsrecht bietet der neue Band.
"Staatsrecht III" bezeichnet die Bezüge des nationalen deutschen zum Völker- und Europarecht. Diese Bezüge bestehen u.a. in der Umsetzung europa- und völkerrechtlicher Vorgaben in deutsches Recht.

In elf Fällen wird alles behandelt, was Pflichtfachstudierende im Staatsrecht III wissen müssen. Alle Fälle enthalten einen examenstypischen Sachverhalt. Zahlreiche Verständnis- und Vertiefungstipps runden das Werk ab.

Inhalt
- Kompetenzabgrenzung Bund/
- Länder beim Abschluss völkerrechtlicher Verträge
- Verwaltungsrecht und Völkerrecht
- Auslandseinsätze der Bundeswehr und nichtstaatliche Akteure
- Europäische Grundrechte und -freiheiten
- Staatsbürgerschaft und Unionsbürgerschaft
- Kompetenzen der EU
- Wirkungen von Richtlinien
- Grundrechte und Sekundärrecht
- Europäisches Beihilfenrecht
- Europäischer Menschenrechtsschutz zwischen Karlsruhe, Straßburg und Luxemburg

Die Neuauflage verarbeitet die grundgesetzlichen Grenzen der innerstaatlichen Wirkung des Unionsrechts sowie die Auslandseinsätze der Bundeswehr gegenüber nichtstaatlichen Akteuren. Zudem wurden einige Fälle in Bezug auf die Europäische Menschenrechtskonvention hinzugefügt.