Details

Prütting, Hanns / Wegen, Gerhard / Weinreich, Gerd / Gehrlein, Markus (Hrsg.)
Bundle BGB Kommentar 14. A. und ZPO-Kommentar 11. A.
Luchterhand
978-3-472-09596-5
2019 / 7192 S.
Kommentar

219,00 €

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Prütting / Wegen / Weinreich, BGB Kommentar, 14. Auflage 2019, ISBN 978-3-472-09595-8

Der Kommentar zum BGB von Prütting/Wegen/Weinreich zeichnet sich auch in seiner inzwischen 14. Auflage wiederum durch höchste Aktualität und klare Strukturierung aus und ist der ausführliche und fundierte einbändige Kommentar zum Bürgerlichen Recht für jeden Juristen. Das Werk wird seit seinem ersten Erscheinen anhand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und wesentlicher Literatur sorgfältig überarbeitet und aktualisiert, damit wird eine jährliche Erscheinungsweise garantiert.

Neben dem BGB und dem EGBGB (u.a. mit ROM I-III) werden folgende Gesetze kommentiert:

- Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
- Gewaltschutzgesetz (GewSchG)
- Lebenspartnerschaftsgesetz (LPartG)
- Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG)
- Versorgungsausgleichsgesetz (VersAusglG) sowie das
- Wohnungseigentumsgesetz (WEG) .

NEU in der 14. Auflage:
Die Neuauflage befindet sich auf dem Gesetzes- und Bearbeitungsstand vom 1. März 2019, u.a. mit folgenden Neuerungen:

- erste Praxiserfahrungen zum neuen Reiserecht, neuen Bauvertragsrecht und neuen Zahlungsdiensterecht
- Mietrechtsanpassungsgesetz (MietAnpG)
- die in letzter Zeit in der Bankpraxis verbreitet geltend gemachten »Negativzinsen«
- die für die Kreditvergabepraxis wichtige Immobiliar-Kreditwürdigkeitsprüfungsleitlinien-Verordnung vom 24.4.2018, in Kraft seit dem 1.5.2018
- »Rentenverkürzungsschaden«
- aktuelle Rechtsprechung des BGH und des BSG
- »Qualitätselementschaden«-Entscheidung des BGH.


Prütting / Gehrlein, ZPO Kommentar, 11. Auflage 2019, ISBN 978-3-472-09597-2


Einbändiger Kommentar zur Zivilprozessordnung, der jährlich erscheint. Insgesamt befindet sich die Neuauflage auf dem Gesetzes- und Bearbeitungsstand vom 1. März 2019.

Neben der ZPO, der EGZPO sowie dem GVG und dem EGGVG werden mitkommentiert:

- Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (KapMuG),
- Unterlassungsklagengesetz (UKlaG),
- Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG),
- die Brüssel Ia-Verordnung und
- die Brüssel IIa-Verordnung sowie das
- Anerkennungs- und Vollstreckungsausführungsgesetz (AVAG).

NEU in der 11. Auflage:

Die Neuauflage befindet sich auf dem Gesetzes- und Bearbeitungsstand vom 1. März 2019. U.a. die neue Musterfeststellungsklage wird umfassend berücksichtigt (Gesetz zur Einführung einer zivilprozessualen Musterfeststellungsklage, in Kraft getreten am 1. November 2018).