Details


Datenschutzrecht: DatSchR
Datenschutz-Grundverordnung, Datenschutzrichtlinie für Strafjustiz, Bundesdatenschutzgesetz, Informationsfreiheitsgesetz, Grundrechtecharta, Grundgesetz (Auszug), Strafprozessordnung (Auszug), Strafgesetzbuch (Auszug)
dtv
978-3-423-05772-1
11. Aufl. 2018 / 912 S.
Textsammlung

20,90 €

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Reihe: Beck-Texte im dtv. Band: 5772

Mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Prof. Dr. Marcus Helfrich, Rechtsanwalt

Inhalt:

Europäische und nationale Datenschutzvorschriften: Datenschutz-Grundverordnung (VO (EU) 2016/679), Datenschutzrichtlinie für Strafjustiz (RL (EU) 2016/680), Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (RL 2002/58/EG), Charta der Grundrechte der Europäischen Union, Bundesdatenschutzgesetz, Informationsfreiheitsgesetz, Telemediengesetz, Telekommunikationsgesetz (Auszug), Telekommunikations-Überwachungsverordnung, Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (Auszug), Kunsturhebergesetz (Auszug), Unterlassungsklagengesetz (Auszug), Grundgesetz (Auszug), Artikel 10-Gesetz, Fluggastdatengesetz, Beamtenstatusgesetz (Auszug), Verwaltungsverfahrensgesetz (Auszug), Strafprozessordnung (Auszug), Strafgesetzbuch (Auszug), Bundesbeamtengesetz (Auszug), Betriebsverfassungsgesetz (Auszug), Sozialgesetzbuch (SGB I-SGB XII) (Auszüge), Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten, Arbeitsdokumente der Artikel-29-Datenschutzgruppe zu Binding Corporate Rules.

In der modernen Gesellschaft stellt die „Information“ ein wichtiges Wirtschaftsgut dar, dessen Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung ein alltäglicher Vorgang ist. Der Schutz personenbezogener Daten stellt eine der Herausforderungen in der Informationsgesellschaft dar. Gleichzeitig ist der wirkungsvolle Datenschutz ein unternehmerisches Qualitätsmerk-mal. Das Wissen um die rechtlichen Rahmenbedingungen ist Voraussetzung für einen wirtschaftlich erfolgreichen und zugleich verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten.

Zur 11. Auflage (Rechtsstand: 15. Oktober 2018):
Neu aufgenommen sind Auszüge aus dem UWG und dem KUG. Die Einführung wurde ergänzt mit einer Synopse der DS-GVO und BDSG-Vorschriften.