Details

Hasselbach, Kai / Nawroth, Christoph / Rödding, Adalbert (Hrsg.)
Beck'sches Holding-Handbuch
Gesellschaftsrecht - Steuerrecht - Rechnungslegung, Arbeitsrecht - Kartellrecht
Beck, C.H.
978-3-406-68099-1
2. Aufl. 2016 / 842 S.
Handbuch

159,00 €

inkl. MwSt.
Versandkostenfrei

+ zum Warenkorb

Kurzbeschreibung

Konzerne und Unternehmensgruppen prägen die deutsche Wirtschaft seit vielen Jahrzehnten in Industrie und Mittelstand. Um eine Unternehmensholding erfolgreich zu führen, müssen zahlreiche Aspekte verschiedenster Rechtsgebiete beachtet werden, um die praxisrelevanten Fragen richtig zu lösen, z.B.
- Wie lässt sich die Organisationsstruktur optimieren?
- Wie lassen sich Finanzierungsthemen steuerlich und bilanziell abbilden?
- Welche kartellrechtlichen Implikationen kann es im Unternehmensverbund geben?
- Welche Besonderheiten müssen aus Sicht des Arbeitsrechts berücksichtigt werden?

Das neue Holding-Handbuch erläutert die Unternehmensholding umfassend in ihrer facettenreichen Rechtspraxis. Detailliert, anschaulich und themenübergreifend beschreibt ein herausragendes Team praktisch erfahrender Autoren die Rechtspraxis der verbundenen Unternehmen aus sämtlichen relevanten Perspektiven: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Rechnungslegung, Arbeitsrecht und Kartellrecht.

Inhalt
- Organisationsformen
- Gesellschaftsrecht (z.B. Rechtsform, Entstehung, Corporate Governance, Konzernierung, Börsennotierung)
- Finanzierung (Finanzierungsstrukturen, Regulatorische Rahmenbedingungen, Cash-Pooling, Kapitalmarktfinanzierung)
- Steuerrecht (Rechtsformoptimierung im Hinblick auf steuerliche Belastungen, laufende Besteuerung, internationale Aspekte)
- Rechnungslegung (Abgrenzung im Konsolidierungskreis, Vorbereitende Maßnahmen, Quotenkonsolidierung u.v.a.)
- Arbeitsrecht (Holding als Arbeitgeber, Mitbestimmung, Umstrukturierung)
- Kartellrecht (Verhaltenskontrolle, Informationsfluss im Konzern, kartellrechtliche Haftung)